Hilfe - Reifensuche

Bitte vergleichen Sie die Reifengröße der aktuell montierten Reifen mit der Eintragung in Ihren Fahrzeugpapieren:

Notieren Sie die Reifengröße auf der Flanke Ihrer aktuell montierten Reifen:
  • Reifenbreite (mm): z.B. 175, 185, 195, 205, 215, 225, …
  • Verhältnis Flankenhöhe zur Breite: z.B. 65, 60, 55, 50, 45, 40, 35, …
  • R: Reifen mit radialer Karkasse
  • Durchmesser (Zoll): z.B. 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, …
  • Tragfähigkeitsindex: die Mehrzahl von Pkws, SUVs und Llkws hat einen Index mit Werten zwischen 80 und 120.
  • Geschwindigkeitsindex: T (190km/h), H (210km/h), V (240km/h), W (270km/h), Y (300km/h), ZR (>240km/h), (Y) (>300km/h), …
  • Erstausrüstungs Kennzeichnung (OE): AO (Audi), * (BMW), MO (Mercedes), J (Jaguar), N0,N1,N2 (Porsche), F (Ford), …
  • Reifenzusatzkennungen: Runflat, RFT, SSR, XL, TL, SEAL, DOT, …. => mehr Infos im Reifen ABC
  • M&S, mud & snow: Winter und Allwetter Reifen tragen diese Zusatzkennung.
  • Bitte kontrollieren Sie immer die Reifengrösse(n) auf der Vorder- und Hinterachse!
"Carte grise" (L) / Fahrzeugschein (L):
Eine mögliche Eintragung einer Reifengröße im Feld Bemerkungen «Remarques»
Beispielbild
EG-Übereinstimmungsbescheinigung / Certificate of Conformity (CoC):
Alle vom Fahrzeughersteller genehmigten Reifengrössen sind in den Abschnitten "35. Reifen & Radkombination" und "52. Anmerkungen" eingetragen.